Beim SoMA-Treffen in Salzburg kamen Kinder wie Erwachsene voll auf ihre Kosten ♥

Strahlender Sonnenschein beim SoMA-Treffen im wunderschönen Salzburg

Nach langer Zeit war es uns nun endlich möglich, uns zu treffen!

Sogar wir als Vorstand haben uns seit unserer Gründung nicht in echt gesehen und so war es wunderschön, endlich mal in echt zu quatschen – ganz ohne Telefon und Computer – und die Energie der Kinder bei diesen Temperaturen zu bestaunen.

Danke für euer Kommen und die netten Gespräche! 

Wir freuen uns aufs nächste Mal und dann mit Kinderbetreuung – dann bleibt noch ein bisschen mehr Zeit und Ruhe für den Austausch … 🙂 

Bildergalerie: Eindrücke vom letzten SoMA-Treffen

Danke an Elisa Mohideen & Moritz Scheer für die tollen Bilder 💕

Weitere Neuigkeiten von der SoMA Austria

christbaumkugel und sonnenliege im schnee

Weihnachtsurlaub vom 24.12.2022 bis 08.01.2023

Vom 24. Dezember 2022 bis 8. Jänner 2023 widmen wir uns unseren eigenen Familien, Vergnügungen und Erholungen. Anrufe und auch E-Mails, die uns in dieser Zeit erreichen, werden erst ab dem 9. Jänner wieder bearbeitet.
Mazeena Mohideen von SoMA Austria und Marcel Haar von Frequentis bei der Übergabe des Spendenschecks

Wir danken der Firma Frequentis für die großzügige Unterstützung!

Wir bedanken uns aus ganzem Herzen bei der Firma Frequentis, die mit ihrer großzügigen Spende wesentlich dazu beigetragen hat, dass wir unsere Basisarbeit im Jahr 2023 verlässlich und professionell weiterführen können. Danke! ❤️
Einl_Kinderchirurgie_19.11.2022_v08_WEB-1-baer-titel@2x

Fortbildung Rare Diseases: Schwerpunkt Kinderchirurgie

Es freut uns, dass wir eingeladen wurden, am 19. 11. 2022 im Rahmen der „Fortbildung Rare Diseases - Schwerpunkt Kinderchirurgie" am Comprehensive Center for Pediatrics am Wiener AKH das Programm mit unserer Perspektive zu vervollkommnen.

Kooperative Mitgliedschaft

Hole dir das Beste aus zwei Welten und entscheide dich für die kooperative Mitgliedschaft bei SoMA Austria und SoMA Deutschland

Spenden & Helfen

Deine Spende hilft Betroffenen von Morbus Hirschsprung und Anorektal-Fehlbildungen, die bestmögliche Lebensqualität zu erreichen.

Spendenkonto Erste Bank:
IBAN AT96 2011 1843 1020 7400
BIC: GIBAATWW

Mit einer Fördermitgliedschaft hilfst du uns darüber hinaus, langfristig zu planen und unseren Einsatz für Betroffene nachhaltig zu sichern.