Rehabilitation am Leuwaldhof – Turnus fĂŒr Betroffene von Anorektaler Malformation (Analatresie) und Morbus Hirschsprung

Eine Veranstaltung von: Kinder- und Jugendreha Leuwaldhof

6. Februar 2024
– 27. Februar 2024
St. Veit im Pongau, Salzburgerland
FĂŒr Betroffene & deren Familien

Kinder und Jugendliche können von einem eigens fĂŒr sie abgestimmten Reha-Aufenthalt enorm profitieren. Wenn sich mehrere Familien mit Ă€hnlichen Diagnosen zur selben Zeit im Reha-Zentrum aufhalten, können sich Familien untereinander austauschen und Kinder können die wertvolle Erfahrung machen, dass sie mit ihrem „Thema“ nicht alleine sind. Alle Infos zum Reha-Zentrum findet ihr auf der Website des Leuwaldhofs: https://www.leuwaldhof.at/

NĂ€chste MH/ARM-Turnus mit SoMA-Schwerpunkt: 6.-27. Februar 2024

Der Rehabilitations-Aufenthalt am Leuwaldhof dauert drei Wochen. Der nĂ€chste Turnus fĂŒr Morbus Hirschsprung (MH) und Anorektale Malformation (ARM/Analatresie) findet vom 6. Februar 2024 bis zum 27. Februar 2024 statt. WĂ€hrend des Reha-Aufenthalts kann ein Antrag auf VerlĂ€ngerung um eine Woche gestellt werden.

Euer Weg zur Reha am Leuwaldhof

1. Antrag auf Rehabilitation ausfĂŒllen (lassen)

Einfach die erste Seite des Reha-Antrags ausfĂŒllen, ausdrucken und damit an den/die behandelnde(n) Chirurg*in herantreten. Auch der Hausarzt kann den Reha-Antrag ausfĂŒllen!

ACHTUNG! Die Bewilligung fĂŒr einen Reha-Aufenthalt ist in der Regel nur 6 Monate gĂŒltig. Gleichzeitig sind Reha-PlĂ€tze im Leuwaldhof sehr begehrt. Daher empfiehlt es sich, den Reha-Antrag fĂŒr diesen SoMA-Turnus im September/Oktober 2023 zu stellen und bei der Terminvereinbarung auch auf den Spezial-Turnus hinzuweisen.

2. Reha-Antrag einreichen

Die Einreichung des Reha-Antrags kann entweder der behandelnde Arzt/die behandelnde Ärztin fĂŒr dich ĂŒbernehmen oder du reichst den Antrag beim zustĂ€ndigen SozialversicherungstrĂ€ger ein.

Dann heißt es: Warten auf die Kostenzusage

3. Aufenthalt planen

Sobald die Kostenzusage beim Leuwaldhof eingelangt ist, bekommt ihr eine schriftliche und telefonische Mitteilung ĂŒber den Beginn des Rehabilitationsaufenthaltes. FĂŒr den Fall, dass ihr zusĂ€tzliche Leistungen dazu buchen wollt (fĂŒr euch selbst oder ggf. fĂŒr Geschwisterkinder, zB Physiotherapie o.Ă€.) ist jetzt auch der richtige Zeitpunkt, mit euren WĂŒnschen an das Team des Leuwaldhofs heranzutreten. Kurzfristig können solche Leistungen meistens leider nicht mehr organisiert werden.

Hinweis:

In der Regel werden die Kosten fĂŒr eine Begleitperson (meistens ein Elternteil) von der Krankenkasse ĂŒbernommen. Weitere Familienmitglieder werden normalerweise nicht von der Kasse ĂŒbernommen. Auch besteht zur Zeit leider noch kein Anspruch auf zusĂ€tzlichen Pflegeurlaub fĂŒr die Zeit des Reha-Aufenthaltes – wie der Aufenthalt am besten organisisert wird, muss jeweils individuell mit dem Arbeitgeber vereinbart werden.

Leuwaldhof-Flyer: Alle Infos auf einem Blick

Du hast noch Fragen zum Reha-Aufenthalt?

Kontakt Leuwaldhof

Kinder- und Jugendrehabilitation St. Veit im Pongau
St. Veiter-Straße 48a, 5621 St. Veit im Pongau
T +43 (0)6415/ 50 300

Gabriele Sanio, Verwaltungsleiterin des Leuwaldhofs, beantwortet gerne deine individuellen Fragen!

Tel.: +43 (0) 6415/ 50 300 7000
E-Mail: gabriele.sanio@reha-stveit.at

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Termine

MÀdchen pustet in Seifenblasen um die Beckenboden-Muskulatur zu stÀrken. Physiotherapie-Raum im Hintergrund

Der Beckenboden: UnterstĂŒtzung fĂŒr Blase & Darm

(SoMA Austria)

26. Juni 2024
19:30
– 21:00
Online
FĂŒr Eltern, Betroffene und Fachleute
sommertreffen der soma austria in tirol

SoMA Austria-Sommertreffen in Tirol

(SoMA Austria)

17. August 2024
11:00
– 16:00
Rettenbergstraße 18, 6115 Kolsassberg, Tirol
FĂŒr Alle – Anmeldung erforderlich!
Die SoMA Austria hilft Kindern mit Morbus Hirschsprung und Anorektaler Malformation, Analatresie

VIRTUAL CHARITY RACE 2024

(SoMA Austria)

25. August 2024
05:00
– 22:00
Laufveranstaltung – Jede:r fĂŒr sich und doch gemeinsam!
FĂŒr alle, die die SoMA Austria unterstĂŒtzen wollen!

Kooperative Mitgliedschaft

Hole dir das Beste aus zwei Welten und entscheide dich fĂŒr die kooperative Mitgliedschaft bei SoMA Austria und SoMA Deutschland

Spenden & Helfen

Deine Spende hilft Betroffenen von Morbus Hirschsprung und Anorektal-Fehlbildungen, die bestmögliche LebensqualitÀt zu erreichen.

Spendenkonto Erste Bank:
IBAN AT96 2011 1843 1020 7400
BIC: GIBAATWW

Mit einer Fördermitgliedschaft hilfst du uns darĂŒber hinaus, langfristig zu planen und unseren Einsatz fĂŒr Betroffene nachhaltig zu sichern.