Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.

Netzwerke – national und international

Wir haben die SoMA Austria gegründet, weil wir uns austauschen und gegenseitig helfen, weil wir unser Wissen teilen und von den Erfahrungen anderer lernen wollen. Weil wir festigen und ausbauen wollen, was gut läuft und verändern, was nicht funktioniert. Aber all das können wir nicht alleine tun. Damit das gelingen kann, müssen wir uns vernetzen – und an dieser Vernetzung arbeiten wir stetig:

Wir vernetzen uns untereinander – mit anderen Eltern und selbst betoffenen Erwachsenen (siehe Mitgliedschaft). Wir bauen unsere Kontakte zu den Kliniken und zu den Expert:innen immer weiter aus (siehe Wissenschaftlicher Beirat). Und wir vernetzen uns mit anderen Organisationen und Dachverbänden, da viele unserer Anliegen nicht neu sind und von Anderen geteilt werden. Gemeinsam können wir mehr erreichen.


Kooperative Partnerschaft mit SoMA e.V. Deutschland:

Die SoMA Austria ist aus dem Verein SoMA e.V. Deutschland heraus entstanden. Uns verbindet eine enge kooperative Partnerschaft. Für Mitglieder, welche die Angebote aus beiden Vereinen nutzen wollen, besteht auch die Möglichkeit einer kooperativen Mitgliedschaft.


Die SoMA Austria ist Mitglied bei:


Internationale Selbsthilfeorganisationen für Anorektale Malformationen und/oder Morbus Hirschsprung:

AH-Potilaat ry - Selbsthilfeorganisation für Morbus Hirschsprung, Anorektale Malformation und Ösophagusatresie

Neuigkeiten

christbaumkugel und sonnenliege im schnee

Weihnachtsurlaub vom 24.12.2022 bis 08.01.2023

Vom 24. Dezember 2022 bis 8. Jänner 2023 widmen wir uns unseren eigenen Familien, Vergnügungen und Erholungen. Anrufe und auch E-Mails, die uns in dieser Zeit erreichen, werden erst ab dem 9. Jänner wieder bearbeitet.
Mazeena Mohideen von SoMA Austria und Marcel Haar von Frequentis bei der Übergabe des Spendenschecks

Wir danken der Firma Frequentis für die großzügige Unterstützung!

Wir bedanken uns aus ganzem Herzen bei der Firma Frequentis, die mit ihrer großzügigen Spende wesentlich dazu beigetragen hat, dass wir unsere Basisarbeit im Jahr 2023 verlässlich und professionell weiterführen können. Danke! ❤️

Kooperative Mitgliedschaft

Hole dir das Beste aus zwei Welten und entscheide dich für die kooperative Mitgliedschaft bei SoMA Austria und SoMA Deutschland

Spenden & Helfen

Deine Spende hilft Betroffenen von Morbus Hirschsprung und Anorektal-Fehlbildungen, die bestmögliche Lebensqualität zu erreichen.

Spendenkonto Erste Bank:
IBAN AT96 2011 1843 1020 7400
BIC: GIBAATWW

Mit einer Fördermitgliedschaft hilfst du uns darüber hinaus, langfristig zu planen und unseren Einsatz für Betroffene nachhaltig zu sichern.